Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

29.05.2019 – 10:03

Polizei Mettmann

POL-ME: Ford Transit aus dem Verkehr gezogen - Haan - 1905177

POL-ME: Ford Transit aus dem Verkehr gezogen - Haan - 1905177
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Dienstagnachmittag des 28.05.2019 stoppte ein Kradfahrer des Verkehrsdienstes an der Elberfelder Straße in Haan einen Lkw Ford Transit mit offensichtlichen Korrosionsschäden. Bei einer ersten Überprüfung des Fahrzeugs stellte der Polizist dann weitere Mängel fest. Neben den Rostschäden waren unter anderem die Reifen des Lkw abgefahren und der Fahrerairbag fehlte. Zur Feststellung der Verkehrssicherheit wurde das Fahrzeug daraufhin einer Prüfstelle vorgestellt. Dort stellte der Prüfer insgesamt 27 Mängel fest, von denen er einige als gefährlich einstufte. Dazu zählten: Mängel an den Bremsen, Ölverlust am Motor, Mängel an den Beleuchtungseinrichtungen, defekte Sicherheitsgurte sowie die bereits erwähnten abgefahrenen Reifen mit Beschädigung der Karkasse. Die Weiterfahrt des erst neun Jahre alten Lkw wurde daraufhin untersagt. Sowohl gegen den 27-jährigen Fahrer als auch gegen den 51-jährigen Halter wurden umfangreiche Anzeigen gefertigt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell