Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

27.12.2018 – 08:42

Polizei Mettmann

POL-ME: Maskierter erbeutet Bargeld - Haan - 1812114

POL-ME: Maskierter erbeutet Bargeld - Haan - 1812114
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Bereits in der Nacht zu Montag, am 24.12.2018, gegen 01:25 Uhr, betrat eine maskierte männliche Person eine Spielhalle an der Bahnhofstraße in Haan und forderte die Angestellte auf, ihm die Geldscheine aus dem Thekenbereich zu übergeben. Die eingeschüchterte Frau händigte dem Unbekannten daraufhin das Bargeld aus. Mit seiner Beute verließ der Maskierte anschließend die Spielhalle und flüchtet zu Fuß in Richtung Bahnhof.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

   - ca. 180 - 185 cm groß 
   - schlank 
   - trug dunkle Kleidung und eine Sturmhaube 
   - führte einen Regenschirm mit sich 
   - sprach mit osteuropäischem Akzent 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Haan, Telefon 02129/ 9328-6480, jederzeit entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung