Polizei Mettmann

POL-ME: Sattelzug verliert geladene Tropenhölzer - Velbert - 1010098

verlorene Ladung
verlorene Ladung

Mettmann (ots) - Bereits am Dienstagmorgen des 16.10.2018, gegen 08:40 Uhr, verlor ein 40-tonner Sattelzug an der Kuhlendahler Straße in Velbert, im Bereich der "Müllermilchkurve", seine Ladung. Der 42-jährige Fahrer war mit seinem - mit hochwertigen Tropenhölzern beladenen Lkw - auf der ansteigenden Kuhlendahler Straße in Richtung Tönisheide unterwegs, als sich im o.g. Kurvenbereich die "Hölzer" plötzlich in Bewegung setzten. Ein Holzpaket und mehrere Terrassendielen fielen nach rechts, durchstießen die Schiebeplane und "flogen" auf den rechts neben der Fahrbahn befindlichen Geh/Radweg. Glücklicherweise befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen auf dem Weg. Allerdings entstand an der Plane des Lkw sowie der Fahrbahn Sachschaden. Die informierten Polizisten nahmen anschließend Lkw und Ladung in Augenschein. Dabei stellten die Beamten gravierende Mängel bei der Verladung und der Sicherung der Ladung gegen Verrutschen und Herabfallen fest. Die Weiterfahrt wurde an Ort und Stelle untersagt. Sowohl gegen den 42-jährigen Fahrer als auch den verantwortlichen Leiter der Ladearbeiten beim verladenen Unternehmen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: