Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

19.09.2018 – 14:54

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH- Timmendorfer Strand : Zeugen nach Kelleraufbruch in Timmendorfer Strand gesucht

Lübeck (ots)

Dienstagnachmittag (18. September 2018) wurde in einer Wohnanlage in Timmendorfer Strand ein Kellerverschlag aufgebrochen. Der mutmaßliche Täter flüchtete auf einem Motorroller und stieß dabei mit einem bisher unbekannten BMW zusammen. Die Polizei in Timmendorfer Strand sucht Zeugen.

Gegen 14.40 Uhr wurde in einer Wohnanlage in der Straße An der Waldkapelle in Timmendorfer Strand ein Kellerverschlag aufgebrochen. Der mutmaßliche Täter ist während der Tatausführung offenbar gestört worden und flüchtete. Bisherigen Erkenntnissen nach ist er auf einen vor dem Haupteingang bereit stehenden leuchtend blauen Motorroller gestiegen. Bei der anschließenden Flucht ist der Tatverdächtige noch in der Straße An der Waldkapelle mit einem bisher unbekannten BMW, der in Richtung des Maritim Clubhotels unterwegs war, zusammengestoßen und in der Folge gestürzt.

Die alarmierten Beamten der Polizeistation Timmendorfer Strand konnten am Unfallort weder den tatverdächtigen Rollerfahrer noch den beschriebenen BMW antreffen. Vor diesem Hintergrund werden Zeugen gesucht, die am Dienstagnachmittag (18.09.2018) gegen 14.40 Uhr im Bereich An der Waldkapelle den Unfall beobachteten und Angaben zu dem Fahrer oder zu dem Kennzeichen des BMW machen können. Sachdienliche Zeugenhinweise nehmen die Beamten der Polizeistation Timmendorfer Strand unter der Telefonnummer 04503 - 40810 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher -
Telefon: 0451 / 131-2006
Fax: 0451 / 131 - 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/POLIZEI/Polizei_n
ode.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung