PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Ratzeburg mehr verpassen.

15.01.2021 – 12:48

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Verkehrsunfall mit verletzten Personen und Flucht

Ratzeburg (ots)

15. Januar 2021 | Kreis Herzogtum Lauenburg - 13.01.2021 - Geesthacht Am 13.01.2021 kam es gegen 17:45h in Geesthacht, Steinstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden und der Unfallverursacher flüchtete.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 22- jährige Schwarzenbekerin mit einem Ford Fiesta die Steinstraße in Richtung Düneberger Straße. In Höhe der Gaststätte "Pier 3" wollte sie nach links abbiegen und musste aufgrund von Gegenverkehr halten. Der Fahrer eines schwarzen Skoda Octavia mit der Ortskennung ES befuhr in gleicher Richtung die Steinstraße. Er fuhr auf den Ford Fiesta auf und flüchtete anschließend. Die 22-jährige Fahrerin und ihre Beifahrerin, eine 21- jährige Hamburgerin, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An dem Ford Fiesta entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 2.000EUR.

Der schwarze Skoda Octavia fiel nach dem Unfall noch mehreren Zeugen auf. Einmal im Bereich Dünenstraße im Bereich der Sackgasse Steglitzer Straße, wo er bei seinen Fahrmanövern eine Absperrbake beschädigte, zwischen zwei Feldsteinen durchfuhr und diese hierbei verschob. Außerdem fiel der PKW durch einen platte Reifen im Bereich Baustraße / Dünenstraße und Strandstraße auf. Die Suche nach dem Fahrzeug verlief leider ohne Erfolg.

Wer kann Hinweise zu dem Fahrzeug und seinem Fahrer geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Geesthacht unter der Telefonnummer: 04152 8003-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Jacqueline Fischer
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg