PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

01.03.2021 – 14:48

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Kellereinbrecher klaut Mountainbike; Einbruch in Geräteschuppen; Unfallflucht - Schwarze E-Klasse beschädigt

Marburg-Biedenkopf (ots)

Marburg - Kellereinbrecher klaut Mountainbike

Aus einem aufgebrochenen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Wilhelmstraße stahl der Täter ein Mountainbike im Wert von 1500 Euro. Der Einbruch war zwischen 10.30 Uhr am Sonntag und 07.30 Uhr am Montag, 01. März. Beim Aufbruch der Kellertür aus Aluminium entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Bei dem gestohlenen Mountainbike handelt es sich um ein Specialized Safir FSR Comp Women in den Farben Silber und Schwarz. Gibt es eventuell Zeugen des Abtransports oder der Abfahrt mit dem Rad vom Tatort? Wo ist seit spätestens Montagmorgen ein solches Rad plötzlich aufgetaucht? Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0.

Schweinsberg - Einbruch in Geräteschuppen

Den Spuren nach nutzte ein Einbrecher den Sichtschutz durch eine Hecke und brach einen direkt dahinterliegenden Geräteschuppen aus Metall auf. Der Täter verwendete einen vorgefundenen Schneeschieber, um Metallplatten der Seitenwand aufzuhebeln. Nah ersten Sichtungen fehlt aus dem Schuppen nichts. Ob der Täter auf einen Einstieg verzichtete oder ob er aufgrund einer Störung bei der Tatausführung flüchtete, ist nicht bekannt. Der Einbruch war zwischen 13 Uhr am Freitag und 17 Uhr am Samstag, 28´7. Februar. Tatort war ein Anwesen in der Straße Im Froschwasser. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Hundert Euro. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0 oder die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0.

Marburg - Unfallflucht - Schwarze E-Klasse beschädigt

In der Zeit zwischen 20 Uhr am Samstag und 17 Uhr am Sonntag, 28. Februar fuhr das derzeit noch unbekannte unfallverursachende Auto durch die Friedrich-Ebert-Straße und streifte einen am Fahrbahnrand geparkten schwarzen E-Klasse Daimler. Der Schaden an dem Mercedes ist am Radkasten und der Felge vorne links und beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 1000 Euro. Der Verursacher hinterließ keine Nachricht und rief auch nicht die Polizei. Wer hat den Unfall gesehen? Wer hat unfalltypische Geräusche gehört und in diesem Zusammenhang ein Auto gesehen? Hinweise bitte an die Unfallfluchtermittler der Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell