Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

20.02.2020 – 09:34

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Hier zunächst zwei Berichtigungen zu Presseinformationen der vergangenen Tage. Da hatten sich leider Fehler zu den Tatzeiten eingeschlichen.

Marburg-Biedenkopf (ots)

Wetter - Spiegelberührung im Begegnungsverkehr

Am Montag, 17. Februar, meldete die 22 Jahre alte Fahrerin einer silbernen A-Klasse einen Verkehrsunfall. Sie fuhr danach gegen 18.10 Uhr über die Bundesstraße 252 von Todenhausen nach Wetter. In einer Linkskurve (aus ihrer Sicht) kam ihr ein silbernes Auto, ein Pkw entgegen. Der Fahrer geriet über die Mitte in den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und beim Passieren kam es zu einer Berührung der jeweiligen Außenspiegel. Während die Daimlerfahrerin wendete und anhielt, setzte der andere Beteiligte seine Fahrt unverzüglich fort. Am Daimler entstand ein Spiegelschaden. Weitere Hinweise auf den entgegenkommenden Pkw konnte die junge Frau nicht geben. Vermutlich dürfte das Auto ebenfalls ein frischer Unfallschaden am linken Außenspiegel haben. Hinweise auf ein solches Auto bitte an die Unfallfluchtermittler der Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Kirchhain - Beschädigte Autos

Die Polizei in Kirchhain ermittelt nach der Beschädigung zweier Autos im Karlsbader Weg und bittet um sachdienliche Hinweise. Betroffen sind ein BMW Kombi der 5´er Reihe und ein Renault Clio. Die Tatzeit liegt zwischen 16 Uhr am Freitag und 09 Uhr am Dienstag, 11. Februar. Ob die Taten durch einen Täter begangen wurden, bedarf weiterer Ermittlungen. An dem BMW waren die beiden Reifen der Fahrerseite plattgestochen, ein Scheibenwischer der Frontscheibe abgebrochen, Kratzer auf der Motorhaube und das Herstelleremblem fehlte. Am Clio waren alle vier Reifen platt und beide Frontwischer abgebrochen. Wer hat in der infrage kommenden Zeit Beobachtungen an den Fahrzeugen gemacht, die mit den Sachbeschädigungen zusammenhängen könnten? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Kirchhain, Tel. 06428/930565.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf