Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

30.01.2020 – 15:58

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Mit Anhängerkupplung gegen Seat gefahren;Rempler im Parkhaus;Unfallflucht vor dem Rathaus;Unbekannter verteilt Flugblätter;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Mit Anhängerkupplung gegen Seat gefahren

Wetter: Bei einem missglückten Parkmanöver in der Weinstraße vor der Wollenbergschule verursachte ein Autofahrer am Dienstag, 28. Januar, zwischen 19.30 und 23 Uhr, einen Schaden von 200 Euro. Der Unbekannte fuhr vorne gegen einen geparkten schwarzen Seat Leon Kombi und kümmerte sich nicht weiter um das Geschehen. Der festgestellte Schaden dürfte durch eine Anhängerkupplung verursacht worden sein. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Rempler im Parkhaus

Marburg: Im Parkhaus am Erlenring, Parkdeck 5, fuhr ein Unbekannter am Mittwoch, 29. Januar, zwischen 11.30 und 17 Uhr, hinten links gegen einen schwarzen Opel Corsa. Der Schaden beläuft sich auf 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Unfallflucht vor dem Rathaus

Gladenbach: Auf dem Parkplatz vor dem Rathaus in der Karl-Waldschmidt-Straße hinterließ ein Unbekannter am Mittwoch, 22. Januar, einen Schaden von 800 Euro. Der Autofahrer touchierte zwischen 8.50 und 11.35 Uhr die rechte hintere Seitentür eines braunen Renault Kangoo und machte sich auf und davon. Die Polizei sicherte silberfarbene Lackpartikel, die von dem Fahrzeug des Verursachers stammen dürften. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Unbekannter verteilt Flugblätter - Polizei sucht Zeugen

Holzhausen/Biedenkopf und Dautphe: Gleich an drei verschiedenen Orten tauchten zwischen Montag, 27. Januar, und Mittwoch, 29. Januar, Flugblätter/Flyer auf, die sich auf eine bestimmte Person beziehen. Die Polizei ermittelt wegen Beleidigung und übler Nachrede und sucht Zeugen. Die ersten Flugblätter/Flyer wurden am Montagmorgen gegen 5 Uhr in der Dautphetal-Holzhausen im Bereich Gasserstraße/Hinterlandstraße und Hauptstraße entdeckt. Später wurden am Marktplatz in Biedenkopf und am Einkaufszentrum in Dautphe weitere Schriftstücke aufgefunden. Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat eine Person beim Verteilen oder Aufhängen der Flugblätter wahrgenommen? Wer kann Angaben zur Identität des Tatverdächtigen machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950, entgegen.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf