Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Fiesta überschlägt sich - Frau leicht verletzt; Werbeplakat beschmiert; Heftige Kollision - Fahrer schwer verletzt; Graffitisprayer erwischt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Buchenau/ B 62 - Fiesta überschlägt sich - Frau leicht verletzt

Relativ leichte Verletzungen erlitt eine junge Frau am Donnerstagvormittag, 14. Juni, bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62. Die 25-Jährige war gegen 11.25 Uhr mit einem Ford Fiesta von Sterzhausen nach Buchenau unterwegs. Sie kam zunächst nach rechts auf den Seitenstreifen und verlor in der Folge die Kontrolle über den Wagen. Nach dem missglückten Gegensteuern überschlug sich Fiesta mehrmals blieb auf der Beifahrerseite auf einem landwirtschaftlichen Weg liegen. Die aus dem Hinterland stammende Frau wurde zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik eingeliefert. Der Sachschaden beträgt etwa 3500 Euro.

Marburg-Marbach - Werbeplakat beschmiert

Mit der Botschaft "Fußball-Nationalismus-Scheiße" verunstalten Unbekannte in der Emil-von-Behring-Straße ein Werbeplakat in Nähe der Bushaltestelle. Die Polizei sucht nun Zeugen für die Sachbeschädigung, die sich zwischen Mittwoch, 13. Juni, 14 Uhr und Donnerstag, 15. Juni, 14.30 Uhr ereignete. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Neustadt - Heftige Kollision - Fahrer schwer verletzt

Bei der Kollision mit einem geparkten Fahrzeug erlitt ein Autofahrer am Freitagmorgen, 15. Juni schwere, jedoch keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Er wurde nach medizinischer Erstversorgung zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik eingeliefert. Der im Ostkreis lebende Mann im mittleren Alter fuhr gegen 3.35 Uhr mit seinem Pkw auf der Alsfelder Straße in Richtung Hindenburgstraße und geriet auf die Gegenspur. Dort krachte er gegen einen geparkten Ford Fiesta, überschlug sich und landete auf dem Dach. Die Feuerwehr befreite den eingeklemmten Fahrer. Da sich bei der Unfallaufnahme Hinweise auf einen Alkoholkonsum ergaben, veranlasste die Polizei eine Blutentnahme und beschlagnahmte den Führerschein. Der Schaden beträgt 10.000 Euro. Die Polizei Stadtallendorf bittet etwaige Zeugen sich zu melden Zeugen. Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 9305-0.

Jürgen Schlick

Marburg - Graffitisprayer erwischt

Ein aufmerksamer Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes beobachtete in der Nacht zum Freitag, 15. Juni, um 00.35 Uhr, zwei Personen, welche die Unterführung der Elisabethbrücke besprühten. Als die ihre Entdeckung bemerkten, gaben sie Fersengeld. Der Zeuge holte die Männer in der Robert-Koch-Straße ein und konnte sie dort der Polizei übergeben. Auf die beiden 18 und 20 Jahre alten Männer aus Hanau bzw. Marburg kommen Anzeigen wegen Sachbeschädigung durch Graffiti zu.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: