PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau mehr verpassen.

07.05.2021 – 13:37

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Sicher unterwegs mit dem Fahrrad ! - Deutschlandweiter Aktionstag auch in der Wetterau

POL-WE: Sicher unterwegs mit dem Fahrrad ! - Deutschlandweiter Aktionstag auch in der Wetterau
  • Bild-Infos
  • Download

Friedberg (ots)

Sicher unterwegs mit dem Fahrrad! - Deutschlandweiter Aktionstag auch in der Wetterau

Bad Nauheim: In der Woche vom 03. Bis 09. Mai 2021 legt die Polizei Hessen ihren Fokus auf "schwächere Verkehrsteilnehmer". Es geht bei diesen Aktionstagen keineswegs darum eventuelles Fehlverhalten aufzuzeigen, sondern vielmehr darum bezüglich der Gefahren zu sensibilisieren und Problemfelder aufzuzeigen um letztlich Unfälle zu vermeiden. Eingebettet in diese Präventionswoche war der bundesweite Aktionstag "sicher.mobil.leben-Radfahrende im Blick" am Mittwoch (5.5.). So lenkte man das Augenmerk neben den schwächeren Verkehrsteilnehmern Kinder, ältere Menschen und Fußgänger insbesondere auf die Gruppe der Radfahrer. Deren Zahl stieg zuletzt durch neue Möglichkeiten der E-Moblilität, dem Umweltschutzgedanken und auch pandemiebedingt an. In ganz Hessen richteten Polizistinnen und Polizisten insgesamt 127 Kontrollstellen ein. Die Ordnungshüter des Regionalen Verkehrsdienstes in der Polizei in der Wetterau waren dagegen mobil zu Fuß und mit den Rädern in Bad Nauheim unterwegs. Zwischen 13.30 Uhr und 17 Uhr richteten sie ihr Augenmerk nicht nur auf Fehlverhalten von Radlerinnen und Radlern. Vielmehr beabsichtigten sie für Gefahren zu sensibilisieren, ein regelkonformes Verhalten aller Verkehrsteilnehmenden in Bezug auf den Radverkehr zu erreichen und die gegenseitige Rücksicht zu fördern. Nach den Regenfällen um die Mittagszeit kamen mit der Sonne auch die Radfahrer zurück auf die Straße. Neben guten Gesprächen und Tipps erhielten die angesprochenen Radfahrer Infomaterial zum Thema sicheres Radfahren und verkehrssichere Ausstattung von Rädern. Neben einem verkehrstüchtigen Rad mit den vorgeschriebenen Beleuchtungseinrichtungen, der Klingel und Bremsen, ist auch die gut sichtbare Bekleidung der Zweiradfahrer ein wesentlicher Aspekt der Prävention. Das Tragen eines Helmes ist für Fahrradfahrer zwar noch nicht Vorschrift. Allerdings verhindert die Kopfbedeckung Schädelverletzungen, sollte der Kopf bei einem Unfall oder Sturz auf das Pflaster bzw. gegen ein Fahrzeug prallen. Die meisten der kontrollierten 47 Räder verfügten über eine vorschriftsmäßige Ausstattung und waren verkehrssicher. Daher fiel die Resonanz zur Aktion sowohl beim Bürger als auch bei der Polizei positiv aus. Einem guten Verlauf der Fahrradsaison steht damit nichts mehr im Wege.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau