PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

27.07.2021 – 15:45

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Einbruch in Wettbüro +++ Alarmanlage vertreibt Einbrecher +++ Handwerkerfahrzeug angegangen +++ PKW-Einbrüche

Wiesbaden (ots)

1. Geldkassette aus Wettbüro entwendet,

Mainz-Kastel, Boelckestraße, Dienstag, 27.07.2021, 03:55 Uhr

(he)In der vergangenen Nacht verschaffe sich ein Einbrecher in der Boelckestraße in Kastel gewaltsam Zutritt zu einem Wettbüro und entwendete aus diesem eine Geldkassette. Die Höhe des Stehlgutes steht noch nicht abschließend fest, der Unbekannte verursachte jedoch einen Sachschaden von circa 2.500 Euro. Den ersten Erkenntnissen zufolge erschien der Täter gegen 04:00 Uhr an dem betroffenen Gewerbeobjekt und begann sofort mit brachialer Gewalt die Glasfüllung der Eingangstür zu dem Wettbüro zu zerstören. Anschließend betrat er den Innenraum und entwendete von dort eine Geldkassette. Danach flüchtete er unerkannt vom Tatort. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

2. Einbruchsversuch scheitert an Alarmanlage, Wiesbaden, Kirchgasse, Dienstag, 27.07.2021, 02:55 Uhr

(he) In der Nacht zum heutigen Dienstag versuchten zwei Täter in ein in der Kirchgase gelegenes Juweliergeschäft einzudringen, lösten jedoch eine Alarmanlage aus und flüchteten daraufhin vom Tatort. Gegen 02:55 Uhr versuchten zwei Täter gewaltsam in das Juwelier- und Uhrengeschäft einzudringen. Hierbei lösten sie jedoch einen akustischen Alarm aus und flüchteten daraufhin vom Tatort. Eine aufmerksame Anwohnerin wurde auf das Treiben der Täter aufmerksam und verständigte den Notruf. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung führte nicht zur Festnahme der Täter, es wurde jedoch ein schwarzes Herrenfahrrad der Marke Herkules in Tatortnähe aufgefunden, was augenscheinlich von den Tätern auf ihrer Flucht genutzt wurde. Zu den Tätern ist nur bekannt, dass einer eine Glatze und der andere dunkle Haare trug. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen, welche zur Tatzeit in der Kirchgasse verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

3. E-Einrad aus PKW entwendet,

Wiesbaden-Dotzheim, Sommerstraße, Sonntag, 25.07.2021, 17:00 Uhr - Montag, 26.07.2021, 08:00 Uhr

(he)Zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen entwendeten unbekannte Täter aus einem in der Sommerstraße abgestellten Mercedes mehrere Gegenstände und verursachten einen Gesamtschaden von fast 2.000 Euro. Der blaue E320 war auf der Straße abgestellt, als der oder die Täter ein E-Einrad "Ninebot One E+", einen Reitmantel sowie zwei Sonnenbrillen aus dem Fahrzeuginnenraum entwendeten. Wie die Täter in das Fahrzeug gelangten steht noch nicht abschließend fest. Täterhinweise liegen nicht vor. Das 5. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen sich unter der Rufnummer (0611) 345-2540 zu melden.

4. Pritschenfahrzeug angegangen,

Wiesbaden-Klarenthal, Carl-von-Ossietzky-Straße, Samstag, 24.07.2021, 20:30 Uhr - Montag, 26.07.2021, 06:05 Uhr

(he) Gestern Morgen stellte der Fahrzeugverantwortliche eines Ford Transit Pritschenwagens in der Carl-von-Ossietzky-Straße fest, dass Unbekannte die auf der Ladefläche abgestellte Werkzeugkiste aufgebrochen und daraus Werkzeug und Gartengeräte im Gesamtwert von fast 4.000 Euro entwendet hatten. Der Klein-Lkw wurde am Samstag gegen 20:30 Uhr auf der Straße abgestellt. Gestern Morgen wurde dann die durch das gewaltsame Öffnen beschädigte Metallbox und das Fehlen der darin gelagerten Maschinen festgestellt. Täterhinweise liegen nicht vor. Das 5. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen sich unter der Rufnummer (0611) 345-2540 zu melden.

5. Scheibe von PKW eingeschlagen - Einbruch, Wiesbaden, Berliner Straße, Montag, 26.07.2021, 04:00 Uhr - 06:00 Uhr

(he)Innerhalb von zwei Stunden brachen gestern Morgen unbekannte Täter in der Berliner Straße in einen abgestellten PKW ein und verursachten einen Gesamtschaden von über 3.500 Euro. Der betroffene Golf stand ab 04:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Sportgeländes. Gegen 06:00 Uhr wurde eine eingeschlagene Seitenscheibe und in der Folge dann das Fehlen mehrerer im Innenraum zurückgelassener Gegenstände festgestellt. Unter anderem wurden ein Handy, zwei Laptops, ein Kopfhörer, eine Geldbörse und ein Schlüsselbund entwendet. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1042 / 1041 / 1043
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Wiesbaden
Weitere Storys aus Wiesbaden