Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Sonntag, 11.11.18

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Mercedesteile ausgebaut - Offenbach

In der Nacht zum Samstag brachen Unbekannte einen weißen Mercedes, A-Klasse, auf, der in der Bürgeler Strackgasse geparkt war. Aus dem Innenraum des Autos bauten die Täter professionell Teile des Lenkrades aus, bevor sie damit in unbekannte Richtung flüchteten. Die Schadenshöhe wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei in Offenbach bittet Personen, die Hinweise zu dem Diebstahl geben können, sich unter der Telefonnummer 069 8098-1234 zu melden.

Bereich Main-Kinzig

1. Einbruch in Mehrfamilienhaus - Maintal-Dörnigheim

In der Nacht zum Sonntag brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in der Dörnigheimer Braubachstraße ein. Sie hebelten zunächst die Hauseingangstür auf und begaben sich in die Kellerräume. Hier entwendeten sie mehrere Briefmarken- und Münzsammlungen aus den Räumen des Geschädigten, der dort nebenberuflich damit handelt. Die Schadenshöhe wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Einbrecher entwendeten aus den angrenzenden Kellerverschlägen auch noch weitere Gegenstände des täglichen Bedarfes, bevor sie mit ihrer Beute in unbekannte Richtung flüchteten. Die Kriminalpolizei in Hanau bittet Personen, die Hinweise zu dem Einbruch geben können, sich unter der Telefonnummer 06181 100-123 zu melden.

Offenbach am Main, 11.11.18, Müller, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: