Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

06.11.2019 – 16:26

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 06.11.2019: Gefälschten Führerschein vorgelegt+++Radfahrer sehr schwer verletzt+++

Gießen (ots)

Gießen: Portemonnaie aus Jackentasche entwendet Ein Unbekannter stahl am Dienstagvormittag (05. November) gegen 11.20 Uhr das Portemonnaie eines 49-jährigen Mannes aus dem Landkreis. Das Opfer bemerkte den Verlust der Geldbörse, die in seiner Jackentasche steckte, an seinem Auto im Parkhaus der Galerie Neustädter Tor. Kurz vorher hatte er noch sein Ticket am Automaten bezahlt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Pohlheim: Gefälschten Führerschein vorgelegt Bei seiner Kontrolle heute früh (06. November) legte ein 31-jähriger Mann aus Ungarn offenbar einen gefälschten bulgarischen Führerschein vor. Der Ford-Fahrer fiel der Polizeistreife gegen 04.20 Uhr in der Rudolf-Diesel-Straße in Watzenborn-Steinberg auf. Die Beamten bemerkten die Fälschung und stellten den "Führerschein" sicher. Gegen den 31-jährigen leiteten die Polizisten ein Verfahren wegen der Urkundenfälschung ein.

Gießen: Werkzeug gestohlen Aus Werkzeug in Höhe von etwa 2.300 Euro hatten es Einbrecher zwischen 18.30 Uhr am Montag (04. November) und 07.00 Uhr am Dienstag (05. November) in der Schanzenstraße in Gießen. Sie brachen in den Kellerraum eines Mehrfamilienhauses ein und entwendeten einen Bohrhammer, eine Bohrmaschine und weiteres Werkzeug. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Verkehrsunfälle:

Grünberg: Schwerer Unfall auf einem Radweg - Hubschrauber bringt Radfahrer in Klinik

Mit sehr schweren Kopfverletzungen wurde ein 78 - Jähriger Radfahrer aus Grünberg am Dienstagmorgen mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Radfahrer war auf dem Radfernweg von Grünberg in Richtung Queckborn unterwegs. Offenbar rannte ein frei laufender Hund auf den Radweg. Der Grünberger versuchte noch mit dem Rad auszuweichen. Er verlor die Kontrolle und prallte gegen einen Baum. Dabei zog er sich erhebliche Kopfverletzungen zu. Gegen die Besitzerin des Hundes wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen dazu dauern an. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Gießen/Lahnau: Offenbar aufgrund gesundheitlicher Probleme Unfall gebaut

Eine 71 - Jährige und ihre Beifahrerin mussten am Dienstag, gegen 21.00 Uhr, nach einem Verkehrsunfall auf der B 49 ins Krankenhaus gebracht werden. Die Frau war mit ihrem VW Touran zwischen Gießen und er Abfahrt Lahnau unterwegs. Offenbar hatte die Wetzlarerin gesundheitliche Probleme und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen die Mittelleitplanke. Es entstand ein Schaden von etwa 13.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Unfallfluchten:

Gießen: Unfallflucht in der Paul-Zipp-Straße

Zu einem Schaden von fast 2.000 Euro kam es bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag in der Paul-Zipp-Straße. Ein Toyota Yaris war im Parkhaus des evangelischen Krankenhauses abgestellt und wurde zwischen 09.20 und 10.40 Uhr an der vorderen linken Seite beschädigt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Unfallflucht in Wieseck

Zu einer Unfallflucht kam es am Mittwoch, zwischen 08.00 und 14.00 Uhr, in der Kirchstraße in Wieseck. Der weiße VW Golf war im Bereich der Alten-Busecker-Straße geparkt. Offenbar streifte ein vorbeifahrendes Fahrzeug die vordere linke Seite. Dabei entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Der Verursacher fuhr dann einfach weiter. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen