Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 18-Jährige im Park überfallen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901076

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (16. Januar 2019) wurde eine 18-Jährige in einem Park am Ostbahnhof in Ratingen ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

06.01.2019 – 01:28

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: NPD Neujahrsempfang und Rechtsrockkonzert in Büdingen

Gießen (ots)

   -- 

Gießen - Büdingen: NPD Neujahrsempfang und Rechtsrockkonzert in Büdingen

Pressemeldung Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen vom 05.01.2019, 14.45 Uhr

Pressemeldung Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen vom 05.01.2019, 20.08 Uhr

Um 00.25 Uhr endete das Rechtsrockkonzert in Büdingen an dem rund 200 Personen teilnahmen. Während des Konzerts zeigten zwei Teilnehmer den Hitlergruß. Beide Täter wurden festgenommen. Bei der Festnahme eines Täters versuchten mehrere Teilnehmer ihn zu befreien. Letztlich wurden der Täter und eine weitere Person festgenommen. Hierbei erlitt ein Polizeibeamter leichte Verletzungen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, wegen des Zeigens von Symbolen verfassungsfeindlicher Organisationen sowie wegen des Verdachts der versuchten Gefangenenbefreiung.

Die Teilnehmer reisten unter anderem aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen, Thüringen, Baden-Württemberg und Bayern an.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell