Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

22.05.2019 – 17:24

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Suizidankündigung macht Polizeieinsatz erforderlich

Fulda (ots)

ROTENBURG - Am Mittwoch (22.05.), gegen 14.30 Uhr, rief ein Mann aus Rotenburg über den Notruf bei der Polizei an und teilte mit, dass er sich das Leben nehmen wolle. Umgehend wurden Maßnahmen getroffen und Polizeikräfte in Nähe des Wohnhauses des 78 Jährigen gesammelt. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Mitteiler im Besitz einer Schusswaffe war, kamen Spezialkräfte aus Kassel zum Einsatzort. Diese fanden den allein im Wohnhaus lebenden Anrufer schließlich schwer verletzt vor. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus. Die Bundesstraße B83 war während der polizeilichen Maßnahmen zwischen Ortsausgang Rotenburg und Baumbach beidseitig vollgesperrt.

Rückfragen bitte an:

Bernd Kappius
Polizeiführer vom Dienst
0661/105-2031

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell