Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

POL-PDWO: Alsheim - 51 Jährige verstirbt an Unfallstelle

Worms (ots) - Am Sonntag, um 21:15 Uhr kam eine 51-jährige Frau in ihrem PKW auf der B9, nahe Alsheim, bei ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

13.05.2019 – 13:44

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Eigentumsdelikte - Sachbeschädigung - Betrug

Vogelsbergkreis (ots)

Kennzeichenschilder gestohlen

Feldatal - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (9./10.5.) stahlen Unbekannte die beiden Kennzeichenschilder VB-PN 674 von einem VW Polo, der zur Tatzeit in der Hauptstraße am Fahrbahnrand gegenüber der Hausnummer 59 abgestellt war. Der Schaden beträgt etwa 50 Euro.

Romrod - Von einem in der Neue Straße abgestellten Mazda stahlen Diebe die beiden Kennzeichenschilder VB-S 489. Der Diebstahl ereignete sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (9./10.5.). Der Schaden beträgt 50 Euro.

Einbruch in Spielothek

Kirtorf - Am Freitag (10.5.), zwischen 04.00 Uhr und 10.00 Uhr, brachen Unbekannte in eine Spielothek in der Alsfelder Straße ein. Durch eine eingeschlagene Scheibe gelangten die Täter in die Innenräume und brachen dort Spielautomaten auf. Sie entwendeten daraus die Geldbehältnisse und verschwanden mit ihrer Beute. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Betrügerisches Gewinnversprechen

Schotten - "Sie haben einen fünfstelligen Geldbetrag gewonnen!" gaukelten Betrüger ihrem Opfer einen größeren Geldgewinn am Telefon vor und veranlassten den 54-jährigen Geschädigten zuvor insgesamt 900 Euro für fällige Unkosten zu bezahlen. Nachdem er dies getan hatte, setzten sich die Betrüger erneut mit ihm telefonisch in Verbindung und forderten weitere Geldmittel, bevor sie den Gewinnbetrag auszahlen könnten. Der zwischenzeitlich misstrauisch gewordene Mann erstattete Anzeige bei der Polizei. Den versprochenen Gewinn wird er nie erhalten, die 900 Euro sind verloren. Dennoch hat der Geschädigte den Betrugsversuch noch so rechtzeitig erkannt, dass er vor weiterem finanziellen Schaden bewahrt blieb. Gewinnversprechen am Telefon sind Betrug, wenn sie in finanzielle Vorleistung treten sollen. Lassen sie sich nicht verlocken, bleiben sie konsequent misstrauisch und verständigen sie die Polizei! Egal ob Gewinnversprechen oder angebliche Verwandte in Geldnöten!

Autoreifen beschädigt

Homberg - Mehrere Autoreifen beschädigten Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag (11./12.5.) an einem im Kastanienweg abgestellten Fahrzeug. Bei dem in einer Hofeinfahrt parkenden Auto wurde der rechte Vorderreifen platt gestochen und die beiden linken Fahrzeugreifen durch Stiche beschädigt. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistationen in Alsfeld (Telefon 06631 / 974-0) oder Lauterbach (Telefon 06641 / 971-0), jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer Polizeipräsidium Osthessen Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen