Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

12.02.2019 – 12:26

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Drogendealer festgenommen

Fulda (ots)

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Fulda und des Polizeipräsidiums Osthessen

FULDA - Am Freitag (08.02.) nahmen Beamte der Kriminalpolizei Fulda einen 30-jährigen Rauschgifthändler aus Fulda fest. Bei Ermittlungen im Drogenmilieu hatte sich der Verdacht erhärtet, dass der Mann mit Betäubungsmitteln Handel betreibt. Das für Drogendelikte zuständige Fachkommissariat der Kripo Fulda beantragte über die Staatsanwaltschaft Fulda einen Durchsuchungsbeschluss beim zuständigen Amtsgericht. Bei dem Beschuldigten stellten die Beamten etwa 250 Ecstasy-Tabletten sicher, die im Straßenverkauf einen Preis von circa 2.500 Euro erzielt hätten. Außerdem fanden sie diverse Verpackungsmaterialien und mehrere Handys. Nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte vor Ort entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Gefertigt: Patrick Bug, POK

Harry Wilke					Martin Schäfer
Staatsanwaltschaft Fulda			Leiter Pressestelle
Tel.: 0661 / 924-2705				Tel.: 0661 / 105-1010 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen