Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

12.02.2019 – 11:00

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Einbrüche

Fulda (ots)

Einbruch in Stadtverwaltung

Fulda - Am letzten Wochenende zwischen Freitag (08.02.), 15.00 Uhr und Montag (11.02.), 06.30 Uhr brachen Unbekannte in die Büroräumlichkeiten der Stadtverwaltung im Stadtschloss ein. Dazu verschafften sie sich über ein Fenster Zutritt ins Gebäude und durchsuchten diverse Büros. Die Täter entwendeten Elektronikartikel in Höhe von mehreren tausend Euro. Danach flüchteten sie unerkannt.

Einbruch in Sportlerheim und Kleingartenanlage

Fulda - In der Nacht von Sonntag (10.02.), 20.15 Uhr auf Montag (11.02.), 07.20 Uhr brachen Unbekannte in ein Sportlerheim in der "Olympiastraße" ein. Die Täter stiegen durch ein Fenster ins Gebäude und durchsuchten dieses nach Diebesgut. Anscheinend überkam sie dabei der Heißhunger, denn gestohlen wurden ausschließlich diverse Schokoriegel im Wert von etwa 20 Euro. Die Täter entkamen unerkannt. Es entstand ein Schaden von circa 2.000 Euro. Im gleichen Tatzeitraum kam es in der nahe gelegenen Kleingartenanlage in der Karl-Storch-Straße zu einem weiteren Einbruch. Dort drangen Unbekannte in eine Gartenhütte ein. Sie erbeuteten kein Diebesgut und flüchteten unerkannt. Hier verursachten die Täter Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Gefertigt: Patrick Bug, POK

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen