Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

02.02.2019 – 09:56

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Unfall mit Verletzten im Begegnungsverkehr (Abschluss zur Erstmeldung von 04.58 Uhr)

Fulda (ots)

Am Samstagmorgen um 04.00 Uhr befuhr ein 38 jähriger Pkw Fahrer aus der Gemeinde Künzell die B 254 von Fulda in Fahrtrichtung Lauterbach. In Höhe Großenlüder kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer Familie aus einem Ortsteil von Großenlüder. Die beiden Erwachsenen sowie ihre beiden Kinder, darunter ein Kleinkind, wurden mit leichten Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Aufgrund deutlicher Alkoholisierung wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Es entstand ein Sachschaden von 33.000 EUR. Die Bundesstraße war in dem betroffenen Streckanabschnitt bis 05.30 Uhr gesperrt.

Kling, EPHK - FUL PP Osthessen, Tel.: 0661 / 105-2031

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen