Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Sachbeschädigungen im Parkhaus der City-Galerie Bad Hersfeld vor Aufklärung
Für gleichgelagerte Fälle im Stadtgebiet bittet die Polizei die Bevölkerung um Unterstützung

Bad Hersfeld (ots) - BAD HERSFELD. Seit mehreren Wochen ermittelt die Kriminalpolizei Bad Hersfeld AG BASU 21 (Besonders auffällige Straftäter unter 21 Jahren) wegen einer Vielzahl von Farbschmierereien und anderen Sachbeschädigungen im Parkhaus der City-Galerie in der Hersfelder Innenstadt. Hierbei wurden mehrere Wände aber auch Fahrstühle und Treppenaufgänge verschmutzt. Auch wurden einige dieser "Kunstwerke" in die Wände oder Türen hineingekratzt. Der Schaden wird durch die Polizei auf ca. 5.000 EuroEUR geschätzt.

Bis dato wurden über 20 Tatverdächtige ermittelt. Diese setzen sich aus Kindern und Jugendlichen Personen im Alter zwischen 11 Jahren und 18 Jahren zusammen. 17 Jungs und 3 Mädchen.

Entstanden sind diese Farbschmierereien seit November 2017 bis Anfang April 2018.

Durch die Polizei wurden zudem Ermittlungen wegen gleichgelagerten Sachbeschädigungen im Bereich der Stadtkirche, des Schildeparks, der Fußgängerunterführung Hochbrücke und Sportanlage Douglasienweg in Bad Hersfeld eingeleitet. Hier sind die Ermittlungen erst am Anfang. Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Rückfragen bitte an:
Manfred Knoch
Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Bad Hersfeld: (06621-932-131)

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: