Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Ausbreitung von Feuer in Dollerner Bar-Betrieb

Stade (ots) - In der vergangenen Nacht wurde gegen kurz vor 22:30 h der Feuerwehr und der Polizei ein Feuer an ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-BOT: Verkehrsunfall mit 9 verletzten Personen auf der A31

Bottrop (ots) - Am Abend kam es gegen 18:20 Uhr auf der A31 in Bottrop zu einem Verkehrsunfall. In ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

15.05.2019 – 10:25

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Leichtverletzter Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall

Minden (Westfalen) (ots)

Am Dienstag, gegen 17:15 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Königstraße in der Mindener Innenstadt. Zu dieser Zeit befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Pkw die Schillerstraße in Richtung Königstraße. Er beabsichtigte diese geradeaus zu überqueren. Hierbei übersah der Pkw-Fahrer einen 49-jährigen Radfahrer, welcher die Königstraße in Richtung stadteinwärts befuhr. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und verletzte sich leicht. Er wurde anschließend mit einem Rettungswagen dem Klinikum in Minden zugeführt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke