Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

08.04.2019 – 15:17

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Ein Verletzter durch Messerstiche

Bad Oeynhausen (ots)

Am frühen Sonntagmorgen ist gegen 5.30 Uhr in der Mindener Straße ein Mann durch Messerstiche verletzt worden. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach ersten Ermittlungserkenntnissen stellte sich heraus, dass der 24-Jährige aus Bad Oeynhausen zunächst mit Freunden in der Diskothek "Mondo" gewesen war. Dabei kam es im Außenbereich zu einer Streiterei mit einer unbekannten männlichen Person. In deren Verlauf zog der Unbekannte ein Messer und stach mehrfach auf den Rückenbereich des Geschädigten ein. Anschließend flüchtete der Gesuchte mit weiteren unbekannten Männern mit einem PKW in Richtung Minden. Eine eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Das 24-Jährige Opfer wurde zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus Bad Oeynhausen eingeliefert.

Der Täter wird im Alter von Ende 20 und mit einer Körpergröße von rund 190 cm beschrieben. Er war schlank und hatte kurze, dunkle Haare. Der Mann trug eine Brille, eine dunkle Trainingsjacke sowie ein weißes T-Shirt. Hinweise zur gesuchten Person werden von den Ermittlern unter Telefon (0571) 8866-0 entgegengenommen.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke
Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke