Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

07.04.2019 – 11:05

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Versuchter Raubüberfall auf Schnellrestaurant

Lübbecke (ots)

Versuchter Raubüberfall auf Schnellrestaurant/Lübbecke/07.04.2019, 04.20 Uhr Gegen 04.20 Uhr verließ ein 33-jähriger Angestellter das Restaurant durch den Personaleingang. Hier wurde er von einem maskierten Tatverdächtigen unter Vorhalt einer Schusswaffe bedroht und gezwungen, sich auf den Boden zu legen. Als ein weiterer maskierter Tatverdächtiger hinzukam, wurde er aufgefordert, die Tür zu öffnen, um gemeinsam ins Restaurant zu gehen. Der Geschädigte ging vor und zog die Tür geistesgegenwärtig zu, die Täter standen draußen und flüchteten anschließend unerkannt zu Fuß. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos. Die Ermittlungen dauern an. Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: beide männlich, 18-25 Jahre alt, beide waren komplett schwarz gekleidet und mit Sturmhauben maskiert. Sie sprachen mit osteuropäischem Akzent. Einer führte eine Schusswaffe mit sich. Sachdienliche Hinweise an die Kripo Minden 0571-88660.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: (0571) 8866-0
E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke
Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke