Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

15.03.2019 – 14:53

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Seniorin nach Verkehrsunfall verletzt

Espelkamp (ots)

Am Freitagmorgen ist in Espelkamp eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall mit einem PKW verletzt worden. Aufgrund der erlittenen Verletzungen musste die Frau ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 8.45 Uhr war die 73-Jährige aus Espelkamp auf dem Gehweg entlang der Neisser Straße unterwegs. Zeitgleich befuhr ein 66 Jahre alter Espelkamper in einem Skoda die Straße "Am Hügel" in Richtung Rathaus. Als die Fußgängerin die Fahrbahn überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Unfallbeteiligten. Trotz eines sofort eingeleiteten Ausweichmanövers konnte der Autofahrer die Kollision nicht mehr verhindern. Dadurch wurde die Frau verletzt und musste nach notärztlicher Versorgung per Rettungswagen dem Klinikum Minden zugeführt werden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell