Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: LKW-Fahrer fällt erneut mit massiver Überladung auf

Gelsenkirchen (ots) - Derselbe LKW-Fahrer, den Polizeibeamte am 8. Februar mit einem viel zu schweren Bagger ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

09.01.2019 – 14:10

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall auf der B 239

Espelkamp (ots)

Bei einem Auffahrunfall an der Kreuzung B 239/Stadtweg in Espelkamp am Mittwochmorgen erlitten zwei Autofahrer aus Rahden und Espelkamp leichte Verletzungen. An den Unfall waren drei Pkw beteiligt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war ein 70-jähriger Golf-Fahrer gegen 7.20 Uhr auf der Bundesstraße in südliche Richtung unterwegs. An der Kreuzung mit dem Stadtweg fuhr er auf den vor ihm befindlichen Audi eines 50-jährigen Mannes auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dessen Wagen auf einen weiteren Audi geschoben, hinter dessen Steuer ein 19-Jähriger saß.

Während der Golf-Fahrer unverletzt blieb, kamen die beiden Audi-Fahrer mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Lübbecke. Der Wagen des 70-Jährigen sowie der Audi des 50-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung