Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Minden-Lübbecke mehr verpassen.

25.09.2018 – 15:26

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Mercedes steht in Flammen - Verdacht der Brandstiftung

POL-MI: Mercedes steht in Flammen - Verdacht der Brandstiftung
  • Bild-Infos
  • Download

Porta Westfalica-Barkhausen (ots)

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr rückten am späten Montagabend zu einem Fahrzeugbrand auf einem Parkplatz an der Feldstraße in Barkhausen aus.

Kurz vor 22.30 Uhr ging der Hinweis auf ein brennendes Auto auf dem Parkplatz vor den mehrgeschossigen Reihenhäusern ein. Beim Eintreffen der Rettungskräfte brannte ein Mercedes in voller Ausdehnung. Schnell griffen die Flammen auf zwei weitere Wagen über und beschädigte darüber hinaus noch drei angrenzend parkende Pkw.

Bei den Fahrzeugen handelte es sich neben dem Mercedes um zwei VW, einen Opel, einen Mitsubishi und einen Renault. Die Brände wurden durch die Feuerwehr gelöscht. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf 50.000 Euro geschätzt.

Die Ermittler hatten am Montagvormittag den Brandort untersucht und gehen von Brandstiftung aus. Zudem wurde die Staatsanwaltschaft informiert. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls und bittet diese sich bei ihr unter Telefon (0571) 88660 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell