Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

16.04.2019 – 11:30

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, 2. Nachtrag: Verkehrsunfall Alpenstraße

Ibbenbüren (ots)

2. Nachtrag: Ein 51-jähriger Autofahrer aus Tecklenburg fuhr um 08.53 Uhr auf der Alpenstraße in Richtung Osnabrücker Straße. Ein 56 Jahre alter PKW-Fahrer aus Mettingen war in der Gegenrichtung unterwegs. Zeitgleich bog ein 80-jähriger Mann aus Ibbenbüren mit seinem Fahrzeug von der untergeordneten Habichtshöhe auf die Alpenstraße ab. Der 51-Jährige wich daraufhin auf die Gegenfahrbahn aus, um einen Zusammenstoß mit dem Wagen des 80-Jährigen zu verhindern. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Wagen des Mettingers. Beide Fahrer wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstanden Totalschäden, die auf insgesamt 25.000 Euro geschätzt werden. Der 80-Jährige blieb unverletzt. Sein Fahrzeug wurde nicht beschädigt.

1. Nachtrag: Die Sperrung der Alpenstraße ist aufgehoben worden. Es handelt sich um einen Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, bei dem zwei PKW zusammengestoßen sind. Es wurden zwei Personen schwer verletzt.

Erstmeldung: Auf der Alpenstraße in Höhe Habichtshöhe hat sich gegen 08.52 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und die Polizei sind vor Ort im Einsatz. Die Alpenstraße ist zwischen der Osnabrücker Straße und der Laggenbecker komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell