Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Steinfurt mehr verpassen.

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, Verkehrsunfallflucht

Ibbenbüren (ots)

Am Sonntag (24.03.2019), 10.10 Uhr, ereignete sich auf der Emslandstraße, Höhe Haus Nummer 18, ein Verkehrsunfall. Ein silberner Opel Corsa ist angefahren worden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Eine Zeugin beobachtete den Unfall und hinterließ an der Scheibe einen Zettel. Darauf stand, dass die Fahrerin eines grünen Mercedes mit ST-Kennzeichen, den Außenspiegel an dem Opel angefahren und beschädigt habe. Leider hat die Zeugin weder ihren Namen noch ihre Adresse hinterlassen. Sie wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Schilderungen zufolge soll der Unfall auch von einem Mann beobachtet worden sein, der etwa 50 Meter von der Unfallstelle entfernt aufgehalten hat. Hinweise bitte an die Polizei in Ibbenbüren, Telefon 05451/591-4315.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt
Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt
  • 28.03.2019 – 14:35

    POL-ST: Rheine, Brand

    Rheine (ots) - Am Mittwochabend (27.03.), gegen 20.30 Uhr, sind die Feuerwehr und die Polizei zu einem Brand an der Straße "Zum Hellschlag" gerufen worden. Auf einem Grundstück war in einem Wohnwagen, der für die Lagerung von Brenn- und Abfallholz genutzt wurde, ein Feuer ausgebrochen. Das Feuer griff zudem auf einen angrenzenden Stall über, in dem zehn Tauben und vier Hühner verendeten. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Die Brandstelle ist von der Polizei ...

  • 28.03.2019 – 14:32

    POL-ST: Rheine, Gefahr durch freilaufende Tiere -Nachtrag-

    Rheine (ots) - Bis auf ein Tier, sind alle Tiere sind aufgefunden worden. Sechs Tiere wurden eingefangen. Zwei Tiere wurden mit einem Narkosegewehr betäubt und ein Tier musste getötet werden. Nach einem noch freilaufenden Tier wird weiterhin gesucht. Derzeit ist nicht bekannt, wo sich das Tier aufhalten könnte. Sofern es gesehen wird, bitte die Polizei informieren. Telefon 05971/938-4215 oder über Notruf 110. ...

  • 28.03.2019 – 08:39

    POL-ST: Rheine, Gefahr durch freilaufende Tiere

    Rheine (ots) - Heute Morgen (28.03./ 07.20 Uhr) sind der Polizei zehn freilaufende Tiere, Kühe und Bullen, gemeldet worden. Fünf Tiere sind bislang wieder aufgefunden worden. Die Tiere haben sich bislang überwiegend im Bereich Catenhorn, Dutum, Dorenkamp aufgehalten. Ein Tier konnte an der Gaststätte Beesten gesichtet und festgesetzt werden. Die Polizei ist mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Ein ...