Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

15.02.2019 – 13:01

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, Brandstiftung Zeugen gesucht

Ibbenbüren (ots)

Am Donnerstagmorgen (14.02.2019) ist die Polizei zu einem Wohnhaus an der Bonhoefferstraße gerufen worden. Gegen 09.00 Uhr war auf dem Grundstück eine durch ein Feuer beschädigte Koniferenhecke bemerkt worden. Diese war auf einer Breite und teilweise auch auf einer Höhe von etwa drei Metern verbrannt. Der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Die Polizei untersuchte den Brandort und stellte dabei fest, dass das Feuer vorsätzlich gelegt worden war. Demnach hatten unbekannte Personen brennbares Material auf das Grundstück gebracht oder geworfen. Das Feuer war dann scheinbar von selbst erloschen. Die Geschädigten konnten mitteilen, dass am späten Mittwochabend, gegen 23.00 Uhr, noch alles in Ordnung war. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05451/591-4315. Die Beamten fragen: Wem sind an der Bonhoefferstraße im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung