Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

15.01.2019 – 15:09

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ochtrup, versuchter Einbruch

Ochtrup (ots)

In der Nacht zum Sonntag (13.01.2019) wollten unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Werner-von-Siemens-Straße einbrechen. Eine Bewohnerin hatte gegen 01.50 Uhr einen Knall gehört. Es hörte sich an, wie ein Klopfen an einer Scheibe. Als sie nach der Ursache schaute, konnte sie keine verdächtigen Feststellungen machen. Am nächsten Tag wollte sie dort eine Zugangstür zum Garten öffnen. Diese ließ sich jedoch nicht öffnen. An der Tür war mehrfach ein Hebelwerkzeug angesetzt und dadurch erheblich verbogen worden. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Eurobereich. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 02553/9356-4155.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung