Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Steinfurt für Samstag, 15.09.2018

Steinfurt (ots) - Emsdetten - Unbekannte Täter setzen Altpapiercontainer in Brand Die Polizei hat die Ermittlungen zu zwei Mülltonnenbränden in der Innenstadt von Emsdetten aufgenommen. Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Samstag, 15.09.2018 an der Mühlenstraße und an der Straße Am Brink jeweils eine Altpapiermülltonne in Brand gesetzt. Gegen 00:25 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zur Mühlenstraße aus, da dort eine an einer Hauswand stehende Altpapiermülltonne brannte. Durch die starke Hitze- und Rauchentwicklung verrußte die Hausfassade und an einer Glasscheibe entstand ein Riss. Der Sachschaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt. Dann, gegen 04:40 Uhr eilten Feuerwehr und Polizei zu einem weiteren Mülltonnenbrand. Diesmal an der Straße Am Brink. Hier brannte ebenfalls eine Altpapiertonne. Der Sachschaden wird auf etwa 200 Euro geschätzt. In beiden Fällen konnte die Feuerwehr die Brände löschen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden die Mülltonnen durch unbekannte Täter vorsätzlich oder fahrlässig in Brand gesetzt. Zeugen, die an den Brandorten verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Emsdetten in Verbindung zu setzten, Tel. 02572-93060.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: