Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

30.01.2020 – 16:06

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Einbrüche und Diebstähle

Recklinghausen (ots)

Dorsten

Auf dem Rastplatz Kalter Bach an der A31 brachen unbekannte Täter am Mittwoch, in der Zeit von 20 bis 23 Uhr, an einem Lastwagen den Tank auf und zapften etwa 150 Liter Dieselkraftstoff ab.

In der Nacht zu Mittwoch drangen unbekannte Täter auf ein Firmengelände an der Straße An der Wienbecke ein und brachen hier die Tür zu einer Lagerhalle auf. Aus der Halle stahlen sie Kleinwerkzeuge. Eine konkrete Schadensaufstellung liegt noch nicht vor.

Bottrop

Mittwoch, gegen 15 Uhr, beobachtete eine Zeugin einen Mann, der versuchte, eine Terrassentür aufzuhebeln, um in ein Wohnhaus auf der Straße Im Johannestal einzudringen. Die Zeugin rief unverzüglich die Polizei. Die Fahndung nach dem Täter, auch unter Einsatz eines Polizeihubschraubers, blieb ohne Erfolg. Der Täter war etwa 30 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er trug eine grüne oder blaue Hose, eine gleichfarbene Jacke und eine blaue Schirmkappe.

Castrop-Rauxel

Vom Gelände des Yachthafens an der Ringelrodtstraße stahlen unbekannte Täter in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochnachmittag aus einem Zelt von Kleinbooten die Motoren. Von zwei weiteren Booten stahlen sie die Schaltarmaturen. Mit einem vorgefundenen Elektroboot transportierten sie dann das Diebesgut auf die andere Kanalseite und sthalen von diesem Boot noch den Motor und die Schaltarmaturen.

Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen