Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Extrasicherung verhindert Einbruch in Kosmetikstudio

POL-RE: Marl: Extrasicherung verhindert Einbruch in Kosmetikstudio
  • Bild-Infos
  • Download

Recklinghausen (ots)

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen wollte ein unbekannter Täter in ein Kosmetikstudio auf der Brassertstraße einbrechen. Er versuchte, ein Fenster aufzuhebeln, was aber scheiterte. Die Inhaberin hatte den Laden mit Extrasicherungen ausstatten lassen, so dass der (oder die) Einbrecher nicht ins Gebäude kam(en) und auch keine Beute machen konnte(n). Machen Sie es ähnlich: Statten Sie Fenster und Türen mit zusätzlichen Riegeln und Verriegelungen aus. Je länger Einbrecher an einem Fenster oder einer Tür hebeln müssen, desto größer wird die Chance, dass die Täter ihr Vorhaben abbrechen. Vereinbaren Sie gerne einen kostenlosen Beratungstermin beim Kommissariat für Prävention unter 02361/55 3344.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Recklinghausen
Weitere Storys aus Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • 19.03.2019 – 12:21

    POL-RE: Datteln: Autofahrerin erfasst 17-Jährigen beim Abbiegen

    Recklinghausen (ots) - An der Kreuzung Südring/Castroper Straße ist heute Morgen, gegen 8 Uhr, ein 17-jähriger Fahrradfahrer angefahren und verletzt worden. Der Jugendliche aus Datteln war auf dem Weg zur Schule und fuhr auf dem Radweg den Südring Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Als er "bei grün" über die Ampel der Castroper Straße/B235 fuhr, wurde er von einer 30-jährigen Autofahrerin aus Datteln erfasst, die ...

  • 19.03.2019 – 11:18

    POL-RE: Castrop-Rauxel: Polizei sucht Autofahrer nach schwerem Unfall auf B235

    Recklinghausen (ots) - Fünf Tage nach dem schweren Verkehrsunfall auf der B235/Henrichenburger Straße, bei dem ein Kind lebensgefährlich verletzt wurde, sucht die Polizei einen möglichen wichtigen Zeugen. Gesucht wird der Fahrer bzw. die Fahrerin eines weinroten Kleinwagens - wahrscheinlich Renault Mégane oder Clio. Der Wagen wurde als "fast neu" beschrieben. Der ...