Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

10.03.2019 – 09:30

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.0183 --Polizei fasst Schreibwarenladen-Räuber--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Neustadt, Gottfried-Menken-Straße
Zeit: 	4.3.19, 19.10 Uhr 

Am Montagvormittag überfiel ein Unbekannter mit einer Schusswaffe einen Schreibwarenladen in der Bremer Neustadt. Die Polizei konnte nun den mutmaßlichen Täter, einen 16 Jahre alten Jugendlichen, ermitteln.

Der Räuber betrat gegen 10.50 Uhr das Geschäft in der Gottfried-Menken-Straße und bedrohte die 52-jährige Kassiererin mit einer schwarzen Schusswaffe. Er ließ sich das Geld aus der Kasse aushändigen und verstaute es in einem Stoffbeutel. Anschließend flüchtete er in die Thedinghauser Straße.

Ein Hinweis aus der Bevölkerung führte die Ermittler zu einem 16-jährigen Jugendlichen aus dem Bremer Umland. Bei der Durchsuchung seines Zimmers konnten am Freitag Beweise gefunden und sichergestellt werden. Der Junge war geständig und gab die Tat zu. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bremen