Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

22.05.2018 – 11:24

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0335 -Unfall im Freizeitbad-

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Vegesack, Fährgrund
Zeit: 	21.05.18, 17.30 Uhr 

Am späten Nachmittag verunglückte gestern in einem Schwimmbad in Vegesack ein acht Jahre alter Junge. Sein Zustand ist trotz erfolgreich verlaufender Reanimation weiterhin kritisch.

Das Kind besuchte mitsamt seiner Familie die Badeanstalt. Eine Zeugin entdeckte gegen 17.30 Uhr das leblose Kind im Wasser und rief sofort um Hilfe. Schwimmaufsicht und Notarzt reanimierten den Jungen. Er wurde umgehend in eine Klinik gebracht.

Die Ermittlungen zu den Gesamtumständen dauern an. Die Polizei Bremen bittet die bislang unbekannte Zeugin (Finderin des 8-Jährigen im Becken), sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (0421) 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Ines Roddewig
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bremen