Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0175 --Sprengung einer Panzerfaust--

Sprengung einer Panzerfaust
Sprengung einer Panzerfaust

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Osterholz, Osterholzer Heerstraße
Zeit: 	14.03.18, 14 Uhr 

Am heutigen Mittwoch, 14.03.18, wird voraussichtlich gegen 14 Uhr in Bremen-Osterholz eine Panzerfaust durch Sprengmeister Thomas Richter gesprengt. Die Panzerfaust aus dem zweiten Weltkrieg wurde bei Bauarbeiten gefunden. Für die Dauer der Sprengung werden die umliegenden Straßen für etwa zehn Minuten gesperrt.

Ab 13.30 Uhr werden Einsatzkräfte der Polizei Bremen die direkt angrenzenden Gebäude evakuieren. Der Fundort befindet sich in der Osterholzer Heerstraße auf Höhe des Eingangs zum Osterholzer Friedhof. Im Umkreis von 200 Metern ist luftschutzmäßiges Verhalten erforderlich. Das bedeutet, dass Sie sich während der Sprengung zwar im Gebäude aufhalten dürfen, aber in Räumen, die vom Fundort abgewandt liegen. Außerdem sollten Sie sich nicht in der Nähe von Fenstern aufhalten. Kippen Sie die Fenster.

Für die Dauer der Sprengung werden die umliegenden Straßen für etwa zehn Minuten gesperrt sein. Es wird keine eigens eingerichteten Umleitungen geben. Die Polizei empfiehlt, den Bereich zu umfahren.

Eine Karte der betroffenen Straßen finden Sie anbei und unter www.polizei.bremen.de.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Jana Schmidt
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: