Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

20.01.2019 – 08:00

Polizei Hagen

POL-HA: Betrunken und unter Drogeneinfluss von der Straße abgekommen.

Hagen (ots)

In der Nacht zum Sonntag kam ein Autofahrer auf der Bahnstraße in Hohenlimburg von der Straße ab und prallte gegen eine Hauswand. Gegen 02.50 Uhr befuhr ein 21-jähriger mit seinem Pkw die Bahnstraße in Hohenlimburg. Bei der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, geriet auf den Gehweg und entwurzelte dort einen Baum. Anschließend prallte er gegen die Hauswand eines Supermarktes und kam dort zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Ihm wurden auf der Polizeiwache zwei Blutproben entnommen. Bei dem Aufprall hatte sich der Mann leicht an der Hand verletzt, am Pkw und an der Hauswand entstand erheblicher Sachschaden. Der 21-jährige musste seinen Führerschein abgeben, gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung