Polizei Hagen

POL-HA: Dreiste Trickbetrügerinnen

Hagen (ots) - Am Dienstag erbeuteten Trickbetrügerinnen am Remberg einen dreistelligen Geldbetrag aus der Wohnung einer älteren Frau. Gegen 12.10 Uhr wartete die 93-Jährige auf die Lieferung ihres Mittagessens, als es an der Haustür schellte und eine unbekannte Frau die Treppe hochkam. Sie stellte sich als "Maria" vor, verwickelte sie in ein Gespräch und ging einfach in ihre Wohnung. Während sich die beiden unterhielten, kam plötzlich eine zweite Frau und beide eilten gemeinsam nach draußen. Erst dadurch wurde der 93-Jährigen bewusst, dass sie soeben Opfer eines Trickdiebstahls geworden war. Sie schaute im Wohnzimmer nach und stellte fest, dass ein dreistelliger Geldbetrag aus einer Kassette verschwunden war. Bei der Anzeigenerstattung konnte die Geschädigte lediglich angeben, dass beide Frauen von korpulenter Statur waren. Hinweise im Zusammenhang mit dem Diebstahl bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: