Polizei Hagen

POL-HA: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und versuchtem Betrug

Täter 2
Täter 2

Hagen (ots) - Bereits im April haben Unbekannte einem 19-Jährigen das Portemonnaie mitsamt Ausweis und EC-Karte entwendet. Am 13.04.18 haben die mutmaßlichen Täter in einem Telefonladen in der Mittelstraße versucht, einen Mobilfunkvertrag abzuschließen. Die Mitarbeiter wurden misstrauisch und so verließen die beiden Verdächtigen fluchtartig das Geschäft. Da die Klärung der Tat bislang nicht möglich war, erließ ein Richter anhand der Aufnahmen, die eine Überwachungskamera in dem Telefonshop gemacht hat, einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung. Hinweise zu den beiden Männern bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: