Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

26.07.2018 – 09:00

Polizei Hagen

POL-HA: 37-Jähriger verweigert Blutprobe nach mutmaßlicher Alkoholfahrt

Hagen (ots)

Am Donnerstag, 26.07.2018, fuhr eine Streifenwagenbesatzung während des Nachdienstes auf der Körnerstraße entlang. Dort fiel ihnen ein VW auf. Als der Fahrer des Golfs von der Fahrbahn abwich, entschlossen sich die Beamten zu einer Kontrolle. Die Polizisten rochen Alkohol im Fahrzeug. Der 37-jährige Fahrer gab zwar zu, dass er etwas getrunken habe, zeigte sich mit einem Test jedoch nicht einverstanden. Der mutmaßliche Verkehrssünder musste auf die Wache gebracht werden. Dort wehrte sich der Hagener gegen die angeordnete Blutprobenentnahme. Dabei beleidigte und bedrohte er die eingesetzten Polizisten und die Ärztin mehrfach. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des 37-Jährigen. Er muss jetzt mit eine Anzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Hagen