Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

28.08.2017 – 09:00

Polizei Hagen

POL-HA: Parkrempler bei Trunkenheitsfahrt

Hagen (ots)

Beinahe wäre am Sonntagnachmittag ein 35 Jahre alter Mann ungestraft bei einer Trunkenheitsfahrt davon gekommen. Gegen 16.55 Uhr fuhr der Opelfahrer in die Werdestraße und wollte dort seinen Wagen abstellen. Als er vorwärts einparkte, stieß er gegen einen bereits abgestellten Pkw, ebenfalls einen Opel. An diesem Fahrzeug entstand dabei ein Schaden von etwa 500 Euro. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und den Halter des beschädigten Autos informiert. Als die hinzu gerufenen Polizisten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch in der Atemluft des 35-Jährigen bemerkten, war ein Alkoholtest fällig. Der fiel mit 0,88 Promille deutlich aus, die Aussage, lediglich ein Glas Bier getrunken zu haben, erschien hingegen wenig glaubwürdig. Der Mann musste zur Blutprobe mit ins Krankenhaus, ist nun seinen Führerschein los und auf ihn kommen Punkte in Flensburg, eine Geldbuße und ein Fahrverbot zu.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell