Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-BI: Bitte um Mithilfe bei Fahndung nach Täter-Duo

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brake- Bereits am Freitag, den 07.12.2018, erpressten zwei Täter von einem ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

15.09.2018 – 17:32

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Schwerer Verkehrsunfall mit Polizeifahrzeug, 53-jähriger Polizeibeamter schwer verletzt

Mönchengladbach (ots)

Am Samstag, gegen 14:30 Uhr, fuhr ein Polizeibeamter mit seinem Polizeikrad in den Kreuzungsbereich Karrenweg / Wehresbäumchen, im Stadtteil Hardt. Der Beamte war auf dem Weg zu einem Einsatz und hatte Blaulicht und Martinshorn an seinem Fahrzeug eingeschaltet. Nach ersten Ermittlungen übersah eine 68-jährige PKW-Führerin aus Erkelenz das Polizeifahrzeug. Es kam zum Zusammenstoß. Der Beamte wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und musste mittels RTW und Notarzt einem Krankenhaus zugeführt werden. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle 02161/2920145

Telefon: 02161/29 20 145
Fax: 02161/29 20 119
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach