Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

19.06.2019 – 15:12

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Zwei Unfälle auf einer Fahrt/Polizei sucht Zeugen

Bocholt (ots)

Gleich an zwei Unfällen war ein Autofahrer am Dienstag in Bocholt beteiligt. Der erste ereignete sich gegen 17.10 Uhr auf der B67: Ein zunächst Unbekannter überholte auf einem zweispurigen Abschnitt zwischen der Abfahrt Borken West und Rhede den Wagen einer 24-Jährigen. Dabei touchierte er den überholten Wagen, dessen Fahrerin ihm nun folgte. Sie beobachtete, dass der andere Fahrer an der Kreuzung Werther Straße/Westring/Westfalenstraße an einem weiteren Unfall beteiligt gewesen sei. Er habe sich mit dem Unfallgegner geeinigt und sich anschließend entfernt. Herbeigerufene Polizeibeamte konnten anhand des Kennzeichens den Fahrer des flüchtigen Fahrzeugs noch am Steuer antreffen. Ein Alkoholtest deutete bei ihm auf einen Blutalkoholwert von circa 2 Promille hin. Die Beamten stellten zudem fest, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Sie fertigten eine Anzeige und stellten den Pkw sicher; ein Arzt entnahm dem 50 Jahre alten Bocholter eine Blutprobe. Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere den Fahrer des anderen beteiligten Fahrzeugs beim zweiten Unfall, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken