Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

20.01.2019 – 12:27

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Schöppingen - Kollision auf der Kreuzung

Schöppingen (ots)

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von circa 14.000 Euro - so lautet die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag in Schöppingen ereignet hat. Ein 31-jähriger Legdener befuhr gegen 11.45 Uhr die L 574 aus Richtung Heek kommend in Richtung Legden. Beim Überqueren der L570 übersah er den Wagen einer 32-jährigen Autofahrerin aus Metelen, die auf der L570 in Richtung Schöppingen unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 32-Jährige und drei weitere Insassen ihres Wagens, eine 59-Jährige und zwei sechs und drei Jahre alte Kinder, leichte Verletzungen erlitten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken