Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

23.10.2018 – 14:23

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Drei Verletzte nach Verkehrsunfall (Nachtragsmeldung zur ots 23.10.2018 - 07:53)

Borken (ots)

Ein Schwerverletzter, zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalles vom Dienstagmorgen in Borken:

Ein 19-jähriger Autofahrer aus Borken war unterwegs auf der B70 in Fahrtrichtung Raesfeld. An der Einmündung B70 / Raesfelder Straße wollte er nach links auf die Raesfelder Straße abbiegen. Hierbei übersah er einen 24-jährigen Autofahrer (Raesfeld), der die B70 in entgegengesetzte Richtung befuhr. Dieser versuchte noch, dem Fahrzeug des Abbiegenden nach rechts auszuweichen, was jedoch nicht gelang. Nach dem Zusammenstoß dieser beiden Fahrzeuge streifte das Auto des Raesfelders zusätzlich einen Lkw, der an der Raesfelder Straße stand und verkehrsbedingt wartete. Im Lkw saß ein 50-jähriger Münsteraner. Durch den Zusammenstoß wurden der Borkener, schwer, der Raesfelder und der Münsteraner leicht verletzt. Rettungskräfte brachten alle Beteiligten in ein Krankenhaus. Während der 24- und der 50-Jährige nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen konnten, musste der 19-Jährige stationär aufgenommen werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme waren die Raesfelder Straße sowie die B 70 teilweise gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Danièl Maltese
Telefon: 02861-9002222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung