Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

01.10.2018 – 11:50

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Schöppingen - Betrunken geradeaus durch Kreisverkehr

Schöppingen (ots)

Mit einem Schaden von circa 1.700 Euro endete am Sonntag eine Trunkenheitsfahrt in Schöppingen: Ein 42-jähriger Gronauer hatte gegen 20.45 Uhr aus Richtung Schöppingen kommend die Mittelinsel des Kreisverkehrs L 579/L 570 überfahren. Polizeibeamte stellten bei der Aufnahme des Unfalls fest, dass der Fahrer keinen Führerschein besitzt. Hinzu kommt, dass für das Auto kein Versicherungsschutz besteht. Ein Test deutete beim Fahrer zudem auf einen Blutalkoholwert von circa zwei Promille hin. Die Beamten fertigten eine Anzeige, veranlassten eine Blutprobe und untersagten die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell