Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

06.04.2018 – 12:42

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Berauscht gefahren

Borken (ots)

Unter Drogen ans Steuer gesetzt hatte sich in der Nacht zu Freitag ein 18 Jahre alter Mann aus Raesfeld. Er war gegen 00.15 Uhr mit seinem Wagen auf dem Geschwister-Scholl-Weg in Borken unterwegs, als die Polizei ihn kontrollierte. Dabei machte der 18-jährige den Eindruck, unter Drogen zu stehen. Ein Drogenvortest bestätigte dies: Das Ergebnis wies auf den Konsum von Marihuana und Amphetaminen hin. Damit war für den Raesfeld auch eine Blutprobe fällig. Zudem fanden die Polizisten im Wagen in geringer Menge entsprechende Drogen und stellten sie sicher. Der junge Fahrer muss nun mit juristischen Konsequenzen rechnen: Die Beamten fertigten eine Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung