Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gütersloh mehr verpassen.

30.01.2020 – 14:01

Polizei Gütersloh

POL-GT: Verkehrsunfall auf der B68 - Zwei Schwerverletzte

Gütersloh (ots)

Halle (Westf.) (MK) - Am Donnerstagmorgen (30.01., 06.57 Uhr) befuhr eine 44-jährige Steinhagenerin mit ihrem Audi die B68/ Haller Straße, aus Steinhagen kommend. Im Kreuzungsbereich Haller Straße/ Schnatweg beabsichtigte die Audi-Fahrerin nach links in den Schnatweg abzubiegen. Gleichzeitig befuhr eine 37-jährige Frau aus Halle mit einem BMW die B68/ Haller Straße in entgegengesetzter Richtung, aus Halle kommend. Im Kreuzungsbereich kam es dann zu dem folgenschweren Unfall, bei dem die beiden Fahrzeugführerinnen schwer verletzt wurden.

In der Folge wurde zunächst der Schnatweg für den Zeitraum der Unfallaufnahme durch die eingesetzten Polizeikräfte gesperrt. Die beiden schwerverletzten Unfallbeteiligten wurden zur weiteren stationären Behandlung durch eingesetzte Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Beide erheblich beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 30 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh
Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh