Polizei Gütersloh

POL-GT: Steinewerfer gefährden PKW-Fahrerin - Zeugen gesucht

Gütersloh (ots) - Bielefeld-A33/ Steinhagen- Jugendliche Täter warfen am Dienstag, den 08.01.2019, Steine von der Fußgängerbrücke des Upheider Wegs, beschädigten einen PKW und gefährdeten die Fahrerin. Die Polizei sucht die Steinewerfer sowie Zeugen.

Gegen 17:35 Uhr befuhr eine 43-Jährige aus Werther mit ihrem VW Beetle die A 33 in Richtung Osnabrück. Kurz vor Erreichen der Brücke des Upheider Wegs fielen ihr drei Jugendliche auf der Brücke auf. Die Unbekannten warfen Steine auf die Fahrbahn der A 33 und trafen den VW Beetle der 43-Jährigen. Die Beetle-Fahrerin blieb unverletzt und konnte die Autobahn verlassen. Durch die Steine entstanden Schäden an der Motorhaube des VW.

Bei den Tätern soll es sich um drei Jugendliche im Alter von circa 14 Jahren handeln, die von der Brücke nach rechts in Richtung Feldweg flüchteten.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241-869-0 oder der Polizei Bielefeld unter der Nummer 0521-545-0 zu melden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: