Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gütersloh mehr verpassen.

10.09.2018 – 10:10

Polizei Gütersloh

POL-GT: Junge Mädchen in Schwimmbad belästigt

Gütersloh (ots)

Gütersloh (CK) - Am Sonntagnachmittag (09.09., 15.10 Uhr) hielten sich zwei 15-jährige Mädchen aus Langenberg in einem Freizeitbad am Stadtring Sundern auf.

Hier versuchte eine Gruppe von drei Männern, die ursprünglich aus Afghanistan stammen, Kontakt zu den Mädchen zu bekommen. Die jüngeren Männer schauten immer wieder zu den Mädchen herüber und hielten sich aufdringlich dort auf, wo sich die Mädchen gerade befanden.

Im Bereich der Rutsche berührte einer von ihnen, ein 27-Jähriger, der zur Zeit in Gütersloh lebt, beide Mädchen unsittlich und näherte sich ihr aufdringlich.

Die beiden Jugendlichen holten sich dann Hilfe beim Schwimmmeister, der den 27-jährigen Gütersloher noch antraf und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festhalten konnte. Er befand sich in Begleitung von zwei weiteren Männern im Alter von 18 und 21 Jahren, die ebenfalls aus Afghanistan stammen, mit der eigentlichen Tat jedoch nichts zu tun haben.

Gegen den 27-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen sexueller Nötigung eingeleitet; die Ermittlungen zu seinen beiden Begleitern dauern an.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh
Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh